top of page

Hochfest Maria Himmelfahrt und Pfarrfest in Ebbs 
15. August 2022

 

Der 15. August – Fest Maria Himmelfahrt, der „Hohe Frautag“, wie er auch genannt wird – ist in Ebbs ein wahrer Festtag, an dem auch das Kirchenpatrozinium gefeiert wird. Alle Traditionsvereine rücken aus. Begleitet von der Bundesmusikkapelle Ebbs beginnt der Tag mit dem Einzug in die Kirche.

Pfarrer Dr. Rainer Hangler zelebrierte den Festgottesdienst mit anschließender Weihe der vielen  Kräuterbuschen, die mit viel Liebe und Hingabe gebunden wurden. Jeder Kräuterbuschen für sich war, wie immer, ein Kunstwerk, ein Zeuge der Vielfalt und Wunder der Natur.

Nach zweijähriger Pause konnte heuer wieder das anschließende Pfarrfest abgehalten werden. Bei bester Stimmung wurde der Festtag im überdachten Schulhof fortgesetzt. Der überaus gute Besuch hat gezeigt, dass alle wieder froh waren und froh sind, „Gemeinschaft“ in dieser Form zu erleben, den Alltag hinter sich zu lassen und einige ausgelassene, frohe Stunden zu verbringen. Die EbbserInnen haben  mit dem Besuch des Pfarrfestes einmal mehr gezeigt, dass sie Feste feiern können – und das auch bewusst tun. Da der Erlös des Pfarrfestes ausschließlich für pfarrliche und wohltätige Zwecke verwendet wird, haben sie dabei auch noch Gutes getan. Danke!

Für die gute Stimmung sorgte auch die BMK Ebbs mit dem Frühschoppen. An dieser Stelle möchte ich den MusikantInnen der BMK Ebbs danken, dass sie immer zur Stelle sind, wenn es gilt, kirchliche Feste zu „verschönern“. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass dies unentgeltlich geschieht, dessen sind wir uns bewusst und dafür gebührt den MusikantInnen ein umso größerer Respekt und ein sakrisches „Vergelt´s Gott“!

Nach dem Frühschoppen wurde zu den Klängen des „Ebbser Kaiserklanges“ auch das Tanzbein  geschwungen. Es gab auch genug Zeit und Möglichkeit zum „hoagaschten“ in froher Runde.

Viele fleißige Hände sorgten im Hintergrund dafür, dass auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kam. Den freiwilligen HelferInnen gilt ein großer Dank für ihre Arbeit. Auch den „KuchenspenderInnen“ sagen wir über diesen Weg noch einmal „Vergelt´s Gott“.

Es ist schön, dass wir in Ebbs so einen Festplatz haben, der von den Vereinen - und in diesem Fall auch von der Pfarre - genutzt werden kann.  Danke der Gemeinde Ebbs dafür!

 

Marianne Werlberger, PGR-Obfrau

DSC_0134
DSC_0134

press to zoom
DSC_0129
DSC_0129

press to zoom
DSC_0477
DSC_0477

press to zoom
DSC_0134
DSC_0134

press to zoom
1/35
bottom of page